Thurgauer Open

Resultate Thurgauer Open 2011

Max Knaus gewinnt 3. Thurgauer Open.

Weiterlesen: Resultate Thurgauer Open 2011
 

1. Thurgauer Open 2009 Schlussbericht mit Bildern

 

Das erstmals ausgetragene Thurgauer Open im Schach endete mit einer faustdicken Überraschung. Statt den zu favorisierenden Spielern mit über 2000 Elo setzten sich die schwächer eingestuften Hanspeter Heeb, Romanshorn, Peter Haldi, Steckborn und Werner Schönegg aus Radolfzell durch. Bruno Eigenmann, Romanshorn siegte bei den Klubspielern, Rudolf Reichelmeier aus Zürich bei den Amateuren.

 

Weiterlesen: 1. Thurgauer Open 2009 Schlussbericht mit Bildern
 

Inoffizielle Turnierauswertung 2010

Die inoffizielle Turnierauswertung zeigt die grössten Zugewinne für Beat Meier (Meister), Albin Christen (Klubspieler) und Franz Roscher (Amateure).

Weiterlesen: Inoffizielle Turnierauswertung 2010
 

Turnierreglement

Das Turnier wird in jedem Fall unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt.

Das Turnierreglement erlaubt in Abweichung der FIDE-Regeln Verspätungen bis gut eine Stunde.

Weiterlesen: Turnierreglement
 

Schönheitspreise 2010

Die Schönheitspreise für die besten Partien gingen an Peter Müller (Meister), Hermann Arnold (Klubspieler) und Franz Roscher (Amateure). pdf der schönsten Partien.

 

Seite 3 von 4