Anwesend rund 20 Mitglieder, unter anderem, Präsident Alfred Meier, Kassier Markus Heierli, Aktuar Hanspeter Heeb und Spielleiter Georg Herbert, Materialwart Daniel Rast.

1. Begrüssung und Präsenzliste

Vor Ankunft des Aktuars begrüsst der Präsident die rund 20 anwesenden Mitgliderer, sowie die Gäste René Stutz und Paul Bommert vom Seniorenkurs.

2. Stimmenzähler

René Stutz.

3. Protokoll zur GV 07

Das von Hanspeter Heeb verfasste Protokoll wird einstimmig genehmigt.

4. Jahresbericht des Präsidenten

Der Präsident verliest den schriftlich verfassten Bericht. Der Bericht beinhaltet auch einige sportliche Ereignisse.
Der Bericht wird einstimmig genehmigt.

5. Spielleiterbericht

Der ehemalige Spielleiter berichtet über den Spielbetrieb des vergangen Jahres. Das Win­terturnier wurde gewonnen von Peter Eberle vor Hanspeter Heeb und Bruno Eigenmann. Der Seepferdchen-Cup von Hanspeter Heeb.
Der neue Spielleiter Georg Herbert dankt für die Spieldisziplin. Er bittet die Spieler ihn auf Fehler aufmerksam zu machen.
Im Jahresplan soll ein Breitenschachturnier im Herbst eingeplant werden.
Der mündlich vorgetragene Bericht wird einstimmig genehmigt.
Der Präsidenten dankt Georg Herbert für die gute Spielorganisation.

6. Kassa und Revisorenbericht

Dank dem Bundesturnier konnte ein Gewinn von 4340 Franken erzielt werden. Das Tur­nier ergab einen Gewinn von Fr. 4600.
Der Revisor macht kritische Anmerkungen zur Abrechnung des Bundesturniers. Die Pro­blematik liegt aber beim Organisationspartner und dem Umstand, dass die Jugendkader­spieler kein Startgeld zu zahlen haben.
Kassa- und Revisorenbericht werden einstimmig genehmigt.

7. Neumitglieder

Eintreten Sandro Reinhard und Peter Kappeler, René Stutz und Paul Bommer meldet sich als Mitglied und werden einstimmig aufgenommen.
François Schmidt tritt zu den Passiven über.

8. Festsetzung des Mitgliederbeitrages

Er verbleibt bei 120 für CH-Spieler, 60 für Mitglieder ohne CH-Meldung und 30 für Junio­ren. Sonderfälle, die nur CH gemeldet sind zahlen 80 Franken, Passivmitglieder 20 Fran­ken. Die Beiträge werden einstimmig genehmigt.

9. Planung 2008

Die Planung wird gemäss prov. Plan mit Ergänzung des Breitenschachturniers im Septem­ber genehmigt.

10. Diverses und Umfrage

Keine Anmerkungen. Anmeldung des Schachklub unter der Domain schach-romanshorn.ch.
Der Präsident schliesst um 20:30 die Versammlung und lädt zum Pizzaessen ein.

Romanshorn, 31. März 2008, Hanspeter Heeb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.