Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/heebch/public_html/schach/wp/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2695

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/heebch/public_html/schach/wp/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2699

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/heebch/public_html/schach/wp/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3581
Archiv Spielberichte | Thurgauer Schachverband

Ergebnis Finalrunde Winterturnier 2009–10

Peter Eberle im A-Final und Fredi Meier im B-Final heissen die Sieger der Finalrunde und des Winterturniers. In beiden Turnieren entspricht die Rangliste der Finalrunde derjenigen des Turniers. Gegenüber der Startrangliste konnten Markus Heierli, Franz Tolnai, Hanspeter Zott, Fredi Meier und Schecki Perazic deutlich verbessern. (mehr …)
Weiterlesen

Winterturnier 2009–10 Rückrunde

Spannende Ausgangslage nach den beiden Vorrunden: Es führen Hanspeter Heeb und Peter Eberle mit je 8 Punkten, Aufsteiger Hanspeter Zott erreicht 5 1/2 Punkte, Markus Heierli wurde zurückgebunden und blieb auf 5 Punkten sitzen, Beat Meier folgt mit 3 1/2 noch vor Bruno Eigenmann und Armin Limacher mit je 3 und Franz Tolnai mit 2 1/2. (mehr …)
Weiterlesen

Resutltate der ersten Runde Winterturnier 2009–10

Die erste Runde des Winterturniers ist gespielt. Hier alle Resultate und die provisorische FZL-Auswertung. (mehr …)
Weiterlesen

Resultat Seepferdchencup 2009

Resultat Seepferdchencup 2009', 'resultat-seepferdchencup-2009', ' Hanspeter Heeb gewinnt gegen Beat Meier das Final des Seepferdchencups. Beat Meier hatte sich den Finaleinzug als Lucky-Loser in der ersten Runde (gegen Peter Eberle) mit Siegen über Franz Tolnai und Bruno Eigenmann erkämpft. Hanspeter Heeb gewann gegen Alfred Meier, setzte sich mit einigem Glück gegen Armin Limacher in der zwei...
Weiterlesen

Seepferdchencup 2008

Unglücklich verlor Peter Eberle den Final des Seepferdchencup. In einer klar besseren Stellung wählte er die falsche Fortsetzung. Verlor erst den Druck. Wickelte mit einem Mehrbauern in ein Endspiel ab, das erstaunlicherweise eher für Hanspeter Heeb vorteilhaft war. Dieser konnte den hauchdünnen Vorteil in einen Sieg ummüntzen. (mehr …)
Weiterlesen

Winterturnier 2008-09

Die Wintermeisterschaft ging an Hanspeter Heeb. Zweiter wurde Peter Eberle, der gleich viel Punkte wie Markus Heierli realisierte, aber mehr Punkte aus der Feinwertung (Sonnebornberger) totalisierte. Im B-Turnier sind noch Partien offen. (mehr …)
Weiterlesen